Vereine fit machen für die Zukunft

 
Ein Workshop zu (fast) allem, was Euch bewegt
 
Termin: 15. Juli 2022, 18.00 Uhr bis 17. Juli 2022, 15.00 Uhr
 
Ort: Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung, Reiherswaldweg 5, Ottweiler
 
Zielgruppe: Alle, die sich in Vereinen engagieren, vorbereitet auf die Veränderungen in der Vereinslandschaft sein und in Zukunft erfolgreich ihre Ziele umsetzen möchten
Leitung: Heinz Seger
Telefon 06851/9700043, E-Mail: heinzseger@saarlmusikvereine.de
 
Dozent: Als Referent für Bildung und Politik bei der Deutschen Bläserjugend (DBJ) ist Philipp Maier für die konzeptionelle Planung und Durchführung von Seminaren, Workshops in der Jugendbildung und zu Themen des Ehrenamts zuständig. Zudem vertritt er den Verband und seine jugendpolitischen Interessen im politischen Raum sowie in den Dachverbänden, insbesondere DBJR und BKJ. In seiner Funktion unterstützt und berät Philipp Maier die DBJ-Mitgliedsverbände bei ihrer Weiterentwicklung. Dabei stehen Qualitätssicherung und Umsetzung von inhaltlichen, überfachlichen Themen im Fokus. Durch diese Anstrengungen in der Verbandsentwicklung will die DBJ gute Rahmenbedingungen für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen schaffen. Dabei arbeitet die DBJ mit Partnern wie der der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen zusammen.
 
Inhalte: Vereine fit machen für die Zukunft!
 
Die Zukunftsthemen für Vereine sind vielfältig: Nachwuchsgewinnung, Ehrenamtliche finden, Gelder sichern, Image pflegen, Eltern begeistern und vieles mehr. Da kommt einiges auf die Verantwortlichen zu oder sie müssen sich bereits damit auseinander setzen. Allein ist man schnell überfordert und frustriert. Aber allein ist man ja nie! Lasst uns gemeinsam alle Themen besprechen, die Vereine aktuell bewegen und die es anzupacken gilt, um den Verein fit für die Zukunft zu machen. Wir tauschen uns über gute Praxis aus, nehmen aber auch spannende Konzepte zur Freiwilligenkoordination, zum Fundraising oder zur Nachwuchsgewinnung unter die Lupe. So bekommen alle Teilnehmenden Werkzeuge und Methoden für eine gelingende Vereinsarbeit.
 
Hinweis: Es geht um den Austausch und daher können Fragestellungen und Themen mitgebracht und gern schon vorher zugemailt werden.
 
Gebühren: 90,00 Euro (inkl. Unterkunft und Verpflegung)
 
Anmeldeschluss: 17. Juni 2022
 
Anmeldung an: Bund Saarländischer Musikvereine, Trierer Straße 14 a, 66839 Schmelz